der milwaukee schaft - subischialer Schaft

Rechtlich geschützte(s) Schaftform / Schaftsystem

Wissenschaftlich bestätigtes subischiales Schaftsystem, welches sich seit 2015 am deutschen Markt etabliert und bewiesen hat. Es ist von den Krankenkassen, dem Bundesinnungsverband und dem GKV als Hilfsmittel gelistet und für zertifizierte Sanitätshäuser abrechenbar.

Es zeichnet sich mit seiner hohen Versorgungsqualität aus und ist durch ein hochqualifiertes Ausbildungssystem nachhaltig aufgestellt. Zur Sicherung der Versorgungsqualität durchläuft jede Versorung eine Qualitätsprüfung.

Kostenübernahme der Krankenkassen ausschliesslich dann, wenn

  • Seriennummer für die jeweilige Versorgung vorhanden ist
  • das Sanitätshaus zertifziert ist
  • das Zertifikat der Qualitätsprüfung vorhanden ist


Rechtliche Situation des subischialen Schaftsystems: (patentiertes System)

 

Der subischiale Schaft / Milwaukee Schaft funktioniert auf Basis der Verblockung/Vorspannung der Streck- und Beugemuskulatur der Hüfte. Im speziellen werden hier die Muskeln/Sehnenansätze in einer Verblockung unterhalb des Ramus gebracht. Dazu zählen die ischiokuralen Muskeln wie auch teile der Adduktoren sowie die Flexoren des Hüftgelenkes. Dieses Prinzip ist patentiert und darf daher nur in Anwendung, Abrechnung und Verkauf gebracht werden, wenn das Sanitätshaus durch Günther Bionics ausgebildet und zertifiziert ist. Diese Vorgehensweise ist fundamental wichtig, um die hohe Versorgungsqualität am Patienten dauerhaft zu gewärleisten und um die Techniker auch fortlaufend auf einem sehr hohen Versorgungsniveau zu halten.


Der Milwaukee Schaft vereint eine neue schaftform mit neuen materialien

  • keine Ramus- / Sitzbeinumgreifung
  • niedriger Schaftrandverlauf
  • hoher Sitzkomfort / ohne Beckenanlage
  • ein rein muskulär geführter Schaft
  • tendenzieller Mobilitätszuwachs bei Neuversorgungen
  • optimierte Hüftbelastung durch physiologischere Kraftübertragung
  • uneingeschränkte Hüftbewegungsfreiheit
  • verbesserte Krafteinleitung in der Standphase
subischialer Milwaukee Schaft

"Marcus trägt seit 7 Jahren das Milwaukee Schaftsystem und schätzt die hohe Mobilität mit dem System"

- ohne Lineranbindung

- direkte Anbindung mittels Vakuumtechnik


"Alex trägt seit 6 Jahren das Milwaukee Schaftsystem und vertraut auf Stabilität und einen sicheren Halt in verschiedenen Lebenslagen"

- ohne Lineranbindung

- mit Boa Verschlusssystem

- direkte Anbindung mittels Vakuumtechnik




Milwaukee schaft


PATIENTENSTIMMEN


,,EIN WIRKLICH GUTER SCHAFT, DER BESSER ALS ALLE BISHERIGEN, MEINER PERSÖNLICHEN ANSPRÜCHE ENTGEGENKOMMT.''



„ICH FAHRE MIT DEM NEUEN SCHAFTSYSTEM FAHRRAD ODER GEHE TÄGLICH MEHRERE KILOMETER WANDERN OHNE PROBLEME ZU BEKOMMEN. EINFACH EIN TOLLES SYSTEM. ICH MÖCHTE ES NICHT MEHR MISSEN!“